GRK 2340

Graduiertenkolleg "Computational Cognition"


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Wir erklären's

Hier zeigen wir, woran wir forschen. Desweiteren erklären wir Begrifflichkeiten und Zusammenhänge aus unserem Forschungsfeld. Wir wünschen viel Spaß und viele AHA-Erlebnisse!

Topinformationen

 Was sind neuronale Netze? Wie funktioniert Deep Learning? Warum ist es wichtig, dass künstliche neuronale Netze sich selbst erklären? Unsere Kurzfilme erklären diese Begriffe. Diese Filme waren Teil unseres Ausstellungsbeitrages auf der MS-Wissenschaft 2019 und der Ausstellung des BMBF in Berlin zum Jahr der Künstlichen Inelligenz. Im Jahr 2021 war es auch Teil des Ausstellungs "Mission KI" im Deutschen Museum Bonn. Die Erklärvideos "Wie funktioniert Deep Learning?" und "Warum ist es wichtig, dass künstliche neuronale Netze sich selbst erklären?" werden auch im Rahmen der Ausstellung "Künstliche Intteligenz?" im Technisches Museum Wien gezeigt.

Im 2021 is unser Exponat zum Forschungsprojekt »West Drive« im Deutschen Museum Bonn im Rahmen der Ausstellung "Mission KI" zu besichtigen. Es ist Teil der Forschung zu Warn- und Assistenzsystemen von autonom und semi-autonomen Fahrzeugen. Dieses Experiment ist insofern besonders, als das mit den modernen VR-Headsets die Augenbewegung (Eye-tracking) der Teilnehmer verfolgt und ausgewertet werden kann. Hierdurch können im besten Fall Erkenntnisse darüber getroffen werden, welchen äußeren Faktoren den Fahrer bzw. Fahrerin optisch beeinflussen und wie dadurch die visuelle Aufmerksamkeit beeinträchtigt wird. Anschließend soll auf dieser Grundlage herausgefunden werden, welche Systeme das Fahrerlebnis sicherer und angenehmer gestalten können.